Heute geht’s los

für mich als Redakteur auf dem Internationalen Trickfilm Festival. Nach zwei Jahren der Abstinenz arbeite ich für Schawa Media wieder zusammen auf dem Festival.

Ich freue mich darauf die Atmosphäre in mich einzuatmen, das Flirren der jungen Filmemacher und Enthusiasten zu sehen. O-Töne, Interviews zu führen, Ausschnitte aus den Filmen mir anzusehen und bin neugierig was sich Neues tut.

Bevor ich mich ins Festival stürze, hier die neueste Arbeit rund um 360 Geschäftstouren. Als Möglichkeit für kleine Geschäfte, Unternehmen sich zu präsentieren. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Klar, als Qualitäts-Junkiee würde ich lieber mit einem 3D Scan arbeiten. Nur der Preis ist für die Geschäfte nicht zu stemmen.

Ausserdem kann ich mit 3DVista Tours vielmehr selbst bestimmen, wie ich die Tour gestalten will. Und ich bin unabhängig vom Workflow. Bei einem 3D-Scan muss ich die Serverplattform mieten. Sicher bezahlt das der Kunde, dafür generiere ich einfach immer mehr Kosten für kleine Unternehmen.

Mir ist aufgefallen, dass nur wenige Menschen, so einen hohen Anspruch an die Auflösung an Fotografien, Videos haben. Und wenn ich ein hochauflösende Panorama will, kann ich sie ja mit meiner DSRL Kamera erstellen. Diese Auflösung ist fantastisch, mehr braucht es nicht.

Euch viel Freude beim Ansehen und ich stürze mich mit Verve ins ITFS Festival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.